Wälzgefräst von Modul 0,1 bis 2,5 aus allen Materialien, gegebenenfalls mit thermischer oder galvanischer Behandlung.
Außendurchmesser von min. 2 mm bis max. 200 mm und einer Länge von max. 400 mm.
Ausführung mit max. 3 synchronisierten Verzahnungen an einem Werkstück auch mit unterschiedlichen Modulen, ballige Verzahnungen.
Winkelgenau positionierte Verzahnungen zu Axial- oder Querbohrungen, Passfedernuten, Fräsungen, Flächen, etc.
Produktionskapazität für große Lose mit automatischen Zuführeinrichtungen.
Werkzeugmaschinen zur Bearbeitung sämtlicher Stangenmaterialien aus Kunststoffen, Bakelit mit Gewebeeinlage, Sintermaterialen und alle Arten metallischer Werkstoffe.